Im Rahmen von Evaluationen analysieren und bewerten wir Maßnahmen und Aktivitäten aus unterschiedlichen Bereichen, insbesondere jedoch Gesundheitsförderungs-, Suchtpräventions-, Arbeitsmarkt- und Bildungsprojekte/-programme.

 

Unsere Leistung besteht in einer umfassenden Rückmeldung und Bewertung der Konzeption des geplanten Vorhabens (Strategie-Evaluation), der geplanten Prozesse und Art der Durchführung (Prozess-Evaluation), der erzielten Ergebnisse (Ergebnis-Evaluation) sowie der auf die Projekt-/Programmaktivitäten rückführbaren Wirkungen (Impact-Evaluation).

Insbesondere die Analyse von Kausalketten erfordert spezielle Evaluationsdesigns und entsprechende Methodenkompetenz.

Wir arbeiten mit einer Vielzahl an unterschiedlichen wissenschaftlichen Instrumenten wie etwa systematischen Literatur-Reviews, Meta-Analysen, Sekundärdatenanalysen, Fokusgruppen, Interviews, teilnehmender Beobachtung, Fallstudien, Potenzialanalysen, standardisierten Befragungen, Medienresonanzanalysen usw.

 

Einen Überblick über die von uns durchgeführten Evaluationsstudien erhalten Sie in unserer Projektdatenbank.